Abstillen, durchschlafen

Vor ca. 3 Wochen haben wir abgestillt. Die kleine Tochter war sehr bedürftig, sie hat lange gebraucht, aber nun es geht auch ohne Stillen. Sie schläft durch 😀 Wacht sie auf, wühlt sie sich in 90 Prozent der Fälle nun auch alleine in den Schlaf zurück. Abgesehen von der letzten Woche, als sie krank war *gähn* Und sie schreit nun nachts auch nicht mehr so ohrenbetäubend, weil sie nicht in den Schlaf findet… eindeutig wieder ein Stück erwachsener. Weiterlesen „Abstillen, durchschlafen“

Östereichischer Jurastudent zeigt „Heute Show“ an

Aus quasi beruflichem Interesse kann ich über sowas ja nicht hinweglesen 😀 Anzeigen nach § 103 StGB sind wohl gerade“ in“.

Östereicher zeigt Satire Show wegen Nazivergleich an

Ganz ehrlich? Schade, dass es so offensichtlich (erlaubte) Satire ist…. sonst könnte man glatt zu Popcorn greifen. Hat alles, was ein guter Film braucht: den Konflikt (schade, hier schwächelts ein wenig)*, den Sympathen, den Unsympathen Gegenspieler, die schönen Landschaften (Ö), Herzschmerz den Nazivergleich…

Habt einen guten Tag (und wenn Ihr auch jemanden anzeigen wollt, dann schließt Euch wenigstens zusammen und ernennt einen Verfahrensbevollmächtigten, die Staatsanwaltschaften sind doch so überlastet…) !

———–

edit, da hier ja doch auch Nichtjuristen mitlesen:

*zum einen schwächelt es daran, dass keine Anzeige des Verletzten vorliegt (jeder darf selbst entscheiden, ob er sich durch etwas beleidigt fühlt), zum anderen daran, dass es sich nicht um den östereichischen Bundespräsidenten handelte, sondern nur um einen Kandidaten, zum dritten handelt es sich meiner Ansicht nach offensichtlich um erlaubte Satire

Jura- Büchertipps: Roland Kintz – Öffentliches Recht im Assessorexamen

Heute: Roland Kintz – Öffentliches Recht im Assessorexamen: Klausurtypen, wieder kehrende Probleme und Formulierungshilfen

Roland Kintz: Öffentliches Recht im Assessorexamen

Wer?

Roland Kintz, Richter am VG Neustadt a.d.Weinstraße, Referendar-Arbeitsgemeinschaftsleiter, Prüfer im Examen und Lehrbeauftragter Weiterlesen „Jura- Büchertipps: Roland Kintz – Öffentliches Recht im Assessorexamen“

Merkel gegen Böhmermann 2

Kurz nachdem ich am 16.4. mein erstes Posting „Merkel gegen Böhmermann?“ veröffentlicht habe, kam aus dem Rauschen des Blätterwaldes, aus dem quasi unisono eine Meinung wehte, dann doch noch

am 18.4. die Spiegel Kolumne von Jakob Augstein Weiterlesen „Merkel gegen Böhmermann 2“

Wie die Woche war … Mitteende April

gelacht: ausreichend viel

Fälle gelöst (5 h Akten): 2 (Plan: 3)

sonst gelernt / wiederholt: Religionsfreiheit, Versammlungsfreiheit, allg. Verfassungsrecht und Grundrechte (Katalog der Grundrechte und grundrechtsgleichen Rechte im Grundgesetz), Auslegung, vorläufiger Rechtsschutz, verwaltungsgerichtliche Beschlüsse, Prozesskostenhilfe

Juratermine: 2

Motivation: verbesserbar – einigermaßen ok Weiterlesen „Wie die Woche war … Mitteende April“

Humor von und für Jurastudenten

Schon lange schaue ich gerne mal hier rein, wenn ich lachen will (als Jurastudent*in kennt Ihr die Seite sicher schon):

http://lawschoolprocrastination.tumblr.com/

 

Auch bekannt aber nicht minder erwähnenswert 😀

Besonders gelungen finde ich, dass man den Text mitlesen kann… insbesondere „im alten Schuldrecht…“ 😀

Dritter Klausurtag

Um mal so richtig gut in den Tag zu starten, braucht man nicht:

  • gekaufter Kaffee: kalt lauwarm
  • Berliner: Marmeladenmassaker auf dem „schönen Rock“!!
  • Kind morgens leider doch angemeckert und gedrängelt, sich zu beeilen -> schlechtes Gewissen
  • Drucker druckt die Klausur nicht aus!!
  • Computer hat sich aufgehängt *grmpf*
  • immer noch keinen neuen guten Schreibstift geholt
  • kaum noch kariertes Papier (dafür gefunden: Millimeterpapier aus Schulzeiten, haha, noch solange aufheben, bis Kind in Klasse 7 geht? Benutzen die sowas heute überhaupt noch?)
  • Tacker alle… und kaputt!

Weiterlesen „Dritter Klausurtag“