Eltern im Job – Persönliche Erfahrungsberichte zur Vereinbarkeit

Hallo, möchtest Du auch als Vater oder Mutter einen Artikel zum Thema hier veröffentlichen? Schreibe einfach auf Deinem Blog, Deiner Website oder per Email einen Artikel und melde Dich bei mir.  Thema: „Eltern im Job“ Gewünscht: eigene positive oder negative Erfahrungen. Ich wünsche mir, dass die Unterscheidung der Arbeitswelt in „Eltern“ und „Menschen“ bald aufhört. Es kann ja nicht jeder selbständig sein.

Persönliche Erfahrungen von Müttern und Vätern

die verlorenen Schuhe  –  „Eine unendliche Geschichte: die Vereinbarkeitslüge“

Eine Musikerin berichtet über ihre Erfahrungen im Orchester – Arbeitsalltag mit Kind.


Maras Gedanken –  „Festhalten und ggf weitersuchen – Erkenntnisse einer mütterlichen Jobsuche „Kind und Job nahezu inkompatibel“

Mara berichtet, dass die Jobsuche als Mutter ist nicht mehr genauso funktioniert wie vorher. Selbst wenn die Qualifikation die gleiche ist und die Kinderbetreuung gesichert. Der zweite Teil handelt von der Suche nach einer Teilzeitstelle.


martamam – „Persönliches zur Vereinbarkeit“

Martamam berichtet von ihrer Arbeitsstelle als Juristin im öffentlichen Dienst als Mutter von drei Kindern.


Herr Räuberzauber  „Beruf und Kind – geht das?“

Herr Räuberzauber berichtet als Vater über geteilte Arbeitstage, selbständige Mütter, „Eltern-Kind-Zimmer“ auf Arbeit und den Plänen für ein zweites Kind.


Jongleurin„Vereinbarkeit bei uns“

Die Jongleurin (welch passender Name 😉 ) berichtet als Mutter, die im politischen Bereich in Teilzeit arbeitet von ihrem Modell ““getrennt erziehend mit Freund und arbeit in Teilzeit. 


Greta und das Leben – „Vereinbarkeit“

Greta berichtet vom Leben als Mutter von zwei Kindern, die wechselnd bei Vater und Mutter wohnen, von ihrem 30 Stunden Job in einem großen Unternehmen  und ihren  Möglichkeiten und Wünschen in Bezug auf Alltag, Freizeit und beruflichen Aufstieg.


Mutterstiefchen – Kleinkind an Bord – „Vereinbarkeit – die nicht ganz so perfekte Balance“

Mutterstiefchen berichtet über Thema Nr. 1 von berufstätigen (Kleinkind)Eltern: Das Kind ist krank – wieder! Wie sag ichs meinem Chef? Und was sagt mein Chef mir?


Fenchelfrau„Frust“

Fenchelfrau berichtet von der Schwierigkeit und dem Unverständnis gegenüber Eltern bei einer Promotion bzw. Karriere in der Wissenschaft (insbesondere ab Absatz 3).


Mami Sophie – „# Abenteuer Job nach Elternzeit“

Auch „Mami Sophie“ arbeitet in Teilzeit, hat eine einjährige Tochter und berichtet von ihren Gedanken und geänderten Sichtweisen zum Thema „Vereinbarkeit“. Ist es das alles eigentlich wert? Und was bedeutet es? Leben mit Kind? Oder Leben neben dem Kind?

Advertisements