Wie die Woche war… Ende April

Hauptthema: krankes Kind die ganze Woche zuhause, jammert viel, schläft schlecht, und dazu (für mich) schwierige Akten… *seufz*

geschlafen: nachts viel zu wenig wegen Kinderhand Haltens (wahlweise: wegen extremem anauf Mama Rollens), tagsüber ausreichend viel (3 Stunden Mittagsschläfe), schön, dass es die Situation ermöglicht, sonst wäre überleben, aber nicht lernen angesagt, Weiterlesen „Wie die Woche war… Ende April“

Frühlingsanfang – kein Krankheitsende

Da wollte ich mich nun endlich mal aufraffen, weiterzuschreiben, über das Loch, in das meine Energie gefallen sein muss etc.

Stattdessen: Nur noch halbe Power voraus, der Mann ist krank. 😦 Weiterlesen „Frühlingsanfang – kein Krankheitsende“