Kein Wahl-o-mat für Mecklenburg – Vorpommern

Was liest man zur Zeit in den Medien? Bald sind Landtagswahlen in verschiedenen Bundesländern. Die Bundeszentrale für politische Bildung hat 2002 den Wahl-o-mat_en gestartet, der nunmehr für eigentlich jede Wahl die für die Region wichtigsten Thesen zusammenstellt und die Antworten der Parteien dazu sammelt, um einen Überblick über die Kandidaten und ihre Positionen zu geben. Natürlich soll man eigentlich das Wahlprogramm lesen…. das haben die 47 Millionen Nutzer seit 2002 bestimmt auch gemacht 😀 Weiterlesen „Kein Wahl-o-mat für Mecklenburg – Vorpommern“

Fischer im Recht „Unser Sexmob“

Heute nur ein kleiner Beitrag, der Hinweis auf die auf jeden Fall spannende, da durch persönliche Überzeugung getragene (und nicht nur auf Stammtischfakten beruhende) Rechts- und Gesellschaftskolumne des bekannten Strafrichters am Bundesgerichtshof Thomas Fischer:

„Fischer im Recht: Unser Sexmob“

Viel Spaß beim Lesen!

Arbeitende Väter – wie man es macht, verliert man?

Zugegeben, der Vorfall ist nicht ganz aktuell, aber ich habe davon erst jetzt gelesen:

Sigmar Gabriel, Vater eines 2jährigen Kindes, rund um die Uhr arbeitender  vollarbeitender Berufspolitiker, möchte sein Kind einmal in der Woche vom Kindergarten abholen. Er selbst sagte hierzu, dass er dann etwa 3 Stunden beschäftigt sei, mal einen halben Tag aussteige, sonst aber 12-16 Stunden Arbeitstage habe und auch am Wochenende arbeite. (Wahrscheinlich betreut er das Kind dann mittwochs, bis seine Frau nach Hause kommt.)

Und was geschah?  Weiterlesen „Arbeitende Väter – wie man es macht, verliert man?“